Gute Ankunft in Kos

Hoi Zaeme,

so wir sind gut in Kos angekommen. Wir sind nun einen guten Steinwurf von der Tuerkei weg. Regina wird heute Abend noch einen ausfuehrlichen Bericht geben. Vom technischen her gesehen musste ich eine losgerappelte Schraube im Endantrieb anziehen und festkleben. Diese hat mir den Bremsnockenhebel nicht mehr festgehalten. Dieser hat mir dann am Hinterrad die Radnabe angeschraddelt.

Diese Nacht hatten wir noch ein Problem mit (ich vermute mal) griechischen Zigeunern auf der Faehre nach Kos. Die Grosssippe hat uns erfolgreich von unserem Schlafplatz vergrault. Da nuetzte auch mein flegelhaftes, ungepflegtes und stinkendes Auftreten auch nicht. Naja, was solls.

Das Wetter: leicht bewoelkt, ca 25 Grad.

Heute und morgen werden wir die Insel erkunden. Morgen Abend setzten wir dann in die Tuerkei ueber.

Gruessen an alle Zuhause, Sacha


One Response to “Gute Ankunft in Kos”

  • dsula Says:

    Mann, Sacharin, ich habe gedacht du hast den kuebel generalueberholt vor der abfahrt? und das teil faellt jetzt schon fast auseinander? what gives?

Leave a Reply