Tallinn

Hallo Ihr,

wir sind jetzt in Tallinn, der estischen Hauptstadt, angekommen.
Tallinn wirkt, wenn man Richtung Innenstadt fährt, sehr modern und es gibt sogar ernstzunehmende Hochhäuser.

Die Altstadt dagegen ist sehr malerisch: Sehr viele mittelalterliche Häuser, Kopfsteinpflaster, Teile der früheren Befestigungsmauer, die immerhin noch über 20 Türme hat, sowie einige wirklich originelle Kirchen finden sich in Tallinn. Wir würden Tallinn als eine wirklich sehr charmante Stadt mit viel Flair bezeichnen. Es gibt überraschende Orte und sehr schöne, verwinkelte Gässchen. Auch die orthodoxe Kathedrale ist sehr impossant.

Mit das originellste der Museen dürfte das Minen-Museum sein. Mit der jüngeren Geschichte wird hier auch Umsatz gemacht – so kann man in Tallinn zB. frühere Sowjet-Propaganda-Poster, russische sowie deutsche Weltkriegs-Uniformen, Weltkriegs-Militaria Zeugs erstehen, es werden in Turi-Shops aber auch völlig schmerzfrei T-Shirts mit sowjetischen Propaganda-Sujets angeboten. Übrigens sind in Tallinn wohl 40 % der rund 400.000 Einwohner russischstämmig.

Heute Abend werden wir uns mit Anatoli treffen. Wir haben ihn am Russentreffen in Narva kennengelernt und er hat uns eingeladen. Wir werden berichten wie es war.

Bilder werden wiedermal spaeter folgen.

Herzliche Grüsse,
Regina


One Response to “Tallinn”

Leave a Reply